Violine, Ensemble

 

Musikalischer Werdegang

  • Meine musikalische Tätigkeit startete mit 8 Jahren als mir ein Musiklehrer eine C-Blockflöte in die Hand drückte. Gleich darauf folgte die F-Blockflöte, die Geige, das Klavier und die Ziehharmonika. Aber auch kleine und große Trommel sowie die Klarinette probierte ich aus. Später, schon an der Musikuniversität, auch Posaune und Gesang. Aber mein Herz blieb an der Geige hängen.
  • Also begann ich schon 1972 als 9- jährige das Studium im Fach VIOLINE an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Graz – Expositur Oberschützen.
  • Nach meiner Lehrbefähigungsprüfung im Juni 1985 blieb ich noch bis 1988 im Konzertfach und Repertoirstudium an der Uni.
  • Im  März 1980, da war ich gerade 17 Jahre alt, begann ich als Violinepädagogin in der Musikschule Oberwart meine Lehrtätigkeit. Nach und nach folgten die Musikschulen Oberschützen, Großpetersdorf, Rechnitz und  Güssing. Zwischenzeitlich durfte ich auch in den Musikschulen Mattersburg und Oberpullendorf Vertretungsunterricht abhalten.
  • Nach der Geburt meiner 3 Söhne wanderte ich mit meiner Familie für 2 Jahre nach Bayreuth (D) aus. Dort unterrichtete ich von 2001 – 2003 Geige, Klavier und musikalische Früherziehung in mehreren Musikschulen und war Geigerin im Bayreuther Kammerorchester. Seit der Rückkehr nach Österreich unterrichte und musiziere ich mit Spaß und Freude mit meinen Schülern, welche im Alter von 4 – 85 Jahren sind.
  • Ein Höhepunkt meiner Unterrichtstätigkeit war sicherlich, als ich als Dirigentin des Schülerorchesters „District Strings“ (42 Mitwirkende) 1998 eine Konzerttournee in die USA mit 14 Konzerten in den Bundesstaaten Minnesota, North Dakota und South Dakota leiten durfte.

 

Künstlerische Tätigkeiten

  • Ich liebe es, mit Menschen zusammen zu spielen. Daher kann ich auf zahlreiche Orchestertätigkeiten zurückblicken. Unter anderem war ich Mitglied der Wiener Bachsolisten, der Camerata Aurea Wien, beim Österreichischen Jugendsymphonieorchester, im Johann Straußorchester Wien, Ambassade Orchester und wirkte auch als Substitutin im Studentenorchester Oberschützen und im Stadttheater Klagenfurt mit.
  • 1995 war ich Gründungsmitglied des Burgenländischen Symphonieorchester. Außerdem wurde ich bei den Operetten und Seefestspielen in Mörbisch (Neusiedlersee) als Konzertmeisterin engagiert und war bis 1998 als Tuttigeigerin tätig.
  • Auch Kammermusik ist und war mir immer wichtig. Im Jahr 2000 gründete ich gemeinsam mit anderen Musikern das Damenstreichquintett „Swinging Strings“.
  • Seit September 2017 interessiere ich mich auch für Pop- und Jazz. Daher bin ich auch in diversen Formationen als Geigerin dabei, z.B.: Swinging Strings, Creme de la Creme, Sahnehäubchen, u.s.w.

 

„Ich habe nicht alles gesagt, aber ich habe alles gemalt“.
Egal, ob gemalt, gegeigt oder anders wie. Für mich ist wichtig, Menschen, egal welchen Alters, mit meiner LEIDENSCHAFT und meiner LEBENSFREUDE zu motivieren, ihren eigenen Ausdruck zu finden.