Akkordeon

Das Akkordeon kann man zu den Tasteninstrumenten, wegen seiner Tonerzeugung zu den Aerophonen (Blasinstrument ohne Luftröhre mit durchschlagender Zunge), oder zu den Harmonikainstrumenten oder Balginstrumenten zählen.

Seine Blütezeit erlebte das Akkordeon in der Zwischenkriegszeit und feierte in den 1950er Jahren Einzug in die Kunstmusik.

Verwendung findet das Akkordeon in der modernen Kunstmusik, im Pop, im Jazz, der Klezmer-Musik, sowie in nationaler und internationaler Volksmusik.

Text: Tilmann Sieghart