Horn

Das Horn oder auch Waldhorn ist ein Blechblasinstrument aus Goldmessing mit mehrfach kreisförmigem, gewundenem Rohr. Die ersten Hörner wurden aus Tierhörnern gefertigt. Kreisrunde gebogene Hörner gab es bereits seit dem 14. Jahrhundert. Um 1815 wurde das Horn mit Ventilen versehen. Davor erweiterte man den Tonumfang mit Hilfe der Stopftechnik. Mit dieser Technik konnte eine stufenlose Vertiefung der Naturtöne aufgrund der Handhaltung im Trichter herbeigeführt werden.  Der Ton eines Horns wird wie bei einer Trompete durch die Vibration der Lippen an dem Mundstück erzeugt.

Text: Erich Tölly