Schlaginstrumente

Das Schlagzeug gehört zur Gruppe der Membranophone und Idiophone!

Beim Schlagen auf „Trommelfelle“ (Membrane) mit Schlägeln oder Händen entstehen Klänge mit unbestimmter Tonhöhe! Die Becken des Schlagzeugs sind „Selbstklinger“ und werden ebenfalls durch Anschlagen in Schwingung versetzt! Die Trommeln des Schlagzeugs werden aus verschiedenen Holzarten (Ahorn, Birke, Buche, Pappel, Linde, Eiche) gebaut. Die Becken bestehen aus einer „Zinn- Kupfer-Messing-Neusilber“ Mischung, je nach Qualität und Preis!

Das Schlagzeug wurde vor 100 Jahren in Amerika erfunden und wird in verschiedensten Musikstilen verwendet: Pop, Rock, Jazz, Hardrock, Heavy Metal, Latin, Country, Blues, Funk, Soul, R&B, Gospel, HipHop, Disco, Motown, Polka…

Text: Thomas Ritter