Steirische Harmonika

Die Steirische Harmonika zählt man traditionell zu den Volksmusikinstrumenten. Wegen seiner Tonerzeugung ist es aber auch den Aerophonen (Blasinstrument ohne Luftröhre mit durchschlagender Zunge), oder wegen seines Balgs zu den Harmonikainstrumenten oder Balginstrumenten zuzuordnen.

Die Steirische Harmonika ist in Österreich seit ca.1880 verbreitet und erfreut sich seit den 1990er Jahren neuer Beliebtheit. Verwendet wir sie in traditioneller, sowie „neuer“ Volksmusik.

Text: Tilmann Sieghart